EnergieAgentur.NRW

Innovationsplattform für Nordrhein-Westfalen

Die neue Innovationsplattform für NRW

Die EnergieAgentur.NRW betreibt gemeinsam mit dem Innovationsnetzwerk Energieloft die Innovationsplattform für Nordrhein-Westfalen. Unternehmen aus NRW erhalten auf der Plattform aktive Unterstützung beim Innovationsscouting sowie bei der Umsetzung von neuen Geschäftsmodellen und digitalen Prozessverbesserungen.

Startups

Start-ups

Übersicht über aktuelle Startups aus NRW. Finden Sie schnell und einfach Akteure in Ihrem Interessensgebiet.

Calls

Calls

Finden Sie effizient Entwicklungs-, Vertriebs- oder Investitionspartner über eingestellte Calls.

Innovationsradar

Innovationsradar

Mit dem Innovationsradar sind Sie stets über die aktuellsten Entwicklungen und Veröffentlichungen der Branche informiert.

Jetzt alle Inhalte freischalten

Für Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen ist die Nutzung der Innovationsplattform kostenlos. Sie können sich einfach mit Ihrer beruflichen Emailadresse anmelden.

THEMENMONAT

Jeden Monat stellt die Innovationsplattform ein Schwerpunkthema in den Vordergrund. Zu diesem werden interessante Start-ups, innovative Projektideen und aktuelle Entwicklungen in der Branche gebündelt auf einer Seite präsentiert.

Zum Themenmonat

D O S S I E R

Smart Meter für eine digitale und intelligente Energieversorgung

D O S S I E R

Smart Meter für eine digitale und intelligente Energieversorgung

Im Spätsommer 2016 hat die Bundesregierung mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende den Grundstein für den Smart Meter Rollout gelegt. Stromkunden, deren Jahresverbrauch einen Wert von 6.000 Kilowattstunden überschreitet, sollen nach und nach bis zum Jahr 2032 mit Smart Metern ausgestattet werden. Nur im Vergleich zu den Smart Meter Meilenstiefeln, die andere europäische Länder sich angezogen haben, geht die Einführung von Smart Metern hierzulande im Schneckentempo voran. Ein Grund sind die fehlenden verfügbaren Geräte, die den gesetzlich hohen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Doch erst mit Einsatz von Smart Metern kann das Potenzial eines nicht nur digitalisierten, sondern intelligent gesteuerten Energieversorgungssystems zum Zuge kommen und so auch die mit ihm einhergehenden Serviceleistungen und Anwendungen.

Zur Themenseite

CALL DES MONATS

„Call des Monats Oktober 2019“ – aedifion GmbH

Hohen Energieverbräuchen im Gebäudebereich, verursacht durch veraltete Gebäudetechnik, setzt die aedifion GmbH einen Hebel für eine effizientere Bewirtschaftung von Gebäuden entgegen. Immerhin werden rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs durch Gebäude verursacht. Mit ihrer IoT-Lösung öffnet aedifion plug-and-play die Black-Box bestehender Gebäudetechnik und bietet eine Plattform zur automatisierten Analyse, Optimierung und Steuerung der verbauten Systeme. Damit trägt aedifion zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudebereich bei. Auf welche Weise dies geschieht, darüber berichtet Geschäftsführer und Co-Gründer Felix Dorner im Call des Monats Oktober 2019.

Zum Call des Monats

CALL DES MONATS

aedifion GmbH